Markus Schöttl

Markus Schöttl wurde in Klagenfurt/Österreich geboren und studierte an der MUK, Wien. Noch vor seinem Diplom wurde er in das Schauspielensemble des Theater
in der Josefstadt engagiert. In den folgenden Jahren entstanden verschiedenste Arbeiten in den Genres Schauspiel, Musical und Operette, u.a. für das Theater Oberhausen, das FFT Düsseldorf, die Comoedie Fürth, die Comödie Dresden, das Theater Erfurt, das Schauspielhaus Wien, das Stadttheater Baden, das Stadttheater Klagenfurt, das Theater der Jugend, den Rabenhof, das Waldviertler Hoftheater, die neuebühnevillach und den Dschungel Wien.

Sein bisher gespieltes Repertoire reicht von klassischen Stoffen – wie „König Ödipus“, „Hamlet“, Komödien – wie „Don Gil von den Grünen Hosen“, „Der Streit“, Kinder- und Jugendtheaterstoffen, zeitgenössischer Literatur, typisch österreichischen Stoffen, bis hin zu den Klassikern des Musiktheaters – wie „Jesus Christ Super Star“, „Anything Goes“, „La Cage Aux Folles“ und deutschsprachigen Ur- und Erstaufführungen.

Zudem arbeitet er als Sprecher, Ausstatter, Autor, Coach und Regisseur. Zu seinen letzten Arbeiten zählen die Uraufführung des Stückes „Aus Tradition Anders“ zum 120jährigen Jubiläum des SV Darmstadt 98 am Staatstheater Darmstadt, der Broadway-Klassiker „Anatevka“ bei den Schloßfestspielen Heidelberg und die Wiederaufnahme des biografischen Singspiels „Stella“ über die jüdische Greiferin Stella Goldschlag an der Neuköllner Oper Berlin, das in 6 Kategorien mit dem Deutschen Musicalpreis 2016 ausgezeichnet wurde.

www.markusschoettl.com

Foto: Martin Phox